• 02102 145 83 58
Ihr Warenkorb ist leer.
Weiter einkaufen

Vielgestellte Fragen zur Egardia Alarmanlage

Löst die Egardia Alarmanlage Fehlalarm aus?

Das kommt selten bis gar nicht vor. Wenn Öffnungs- oder Bewegungsmelder Alarm auslösen, liegt ein Grund vor. Auch Haustiere lösen keinen Fehlalarm aus, da die Bewegungsmelder haustierfreundlich sind.

Ist die Installation kompliziert?

Nein, die Installation kann auch ohne Vorwissen schnell durchgeführt werden. Das liegt daran, dass die Alarmanlage drahtlos funktioniert. Das heißt, dass nur die Zentrale an Strom und Router angeschlossen werden muss, die Melder aber per Batterie laufen und per Funk kommunizieren. So müssen keine Kabel gelegt werden. Zusätzlich können die Melder mit dem mitgelieferten Klebeband angebracht werden und machen so bohren überflüssig.

Sind denn meine persönlichen Daten sicher?

Sie haben Ihre Daten selbst in der Hand und geben nur die Daten in Ihrem Account an, die für den Betrieb Ihrer Egardia Alarmanlage nötig sind. Die Daten bleiben in Ihrem Account und werden selbstverständlich nicht zweckentfremdet. Die Kommunikation ist verschlüsselt und die Cloud-Speicherung erfolgt auf zertifizierten Servern in einem europäischen Serverpark, den auch Banken nutzen.

Kurz erklärt: Wie installiere ich die Egardia Alarmanlage?

  1. Schließen Sie die Alarmzentrale an den Router und registrieren Sie das System.
  2. Entfernen Sie die Batterielaschen der Melder und suchen Sie geeignete Stellen.
  3. Montieren Sie die Zubehörteile mit Hilfe der mitgelieferten Klebepads.
  4. Benennen Sie die Zubehörteile und tragen Sie Kontaktpersonen im Account ein.

    Wie zukunftssicher ist die Egardia Alarmanlage?

Egardia ist breit aufgestellt und ist neben Deutschland auch in den Niederlanden (hier unter dem Namen WoonVeilig), Frankreich, Österreich, der Schweiz, Belgien und Luxemburg vertreten. Egardia kooperiert zudem mit der NVD, einer der ältesten und größten Sicherheitsbetriebe der Niederlande.

Auch Produkte und Smart-Home-Verbindungen sind zukunftssicher. Fast alle Zubehörteile sind sowohl auf- als auch abwärtskompatibel, können also mit allen Alarmzentralen von Egardia verwendet werden.

Auch im Smart-Home-Bereich wird Egardia immer auf dem neusten Stand bleiben: Da Egardia Cloud-basierte Smart-Home-Verbindungen anbietet, wird die Hardware nicht veralten, auch wenn sich Protokolle (wie ZigBee oder Z-Wave) ändern sollten.

Gegen welche Gefahren sichert Egardia ab?

Das Einsteigerpaket ist voll auf den Schutz gegen Einbruch ausgelegt. Das System kann jedoch zudem auch um Brandschutz und Schutz vor Wasserschaden erweitert werden. Das ist deshalb sinnvoll, weil nur ein System für den Rundumschutz benötigt wird. Also eine Alarmzentrale, eine App – zudem funktionieren die Sirenen mit den zusätzlichen Melden und auch die Alarmierung per Telefon ist gewährleistet.

Was macht Egardia zu einer Smart Home Alarmanlage?

Das Egardia System lässt sich intuitiv per App bedienen. Zudem sind smarte Verbindungen zu anderen Smart-Home-Systemen möglich – und das auf Knopfdruck.

Mehr zu Egardia Smart Home Mehr zu Egardia Works With

Hier finden Sie mehr häufig gestellte Fragen.