Ihr Warenkorb ist leer.
Weiter einkaufen

Tipps für den Winter

 

 

 


Mit diesen Tipps bleibt Ihr Zuhause vor Einbruch verschont.

Egardia Alarmanlage

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Alarmanlage zuverlässig von allen Mitgliedern Ihres Haushalts oder Büros eingeschaltet wird. Für das Ein- und Ausschalten können Bedienteil, Fernbedienung und die Egardia-App benutzt werden. Im Account können Sie zudem sehen, wer die Alarmanlage deaktiviert und/oder aktiviert hat.


Pfiffiger Stecker

2. Lassen Sie Ihr Zuhause bewohnt aussehen. Sie können dafür Pfiffige Stecker oder vorhandene Philips Hue-Leuchten mit dem "Works with"-Programm nutzen. Einbrecher werden besonders davon abgeschreckt.


Außensirene mit Blinklicht

3. Lassen Sie potenzielle Einbrecher wissen, dass Sie eine Alarmanlage haben. Wenn Sie eine Außensirene haben, sollte diese gut sichtbar sein. Auch Aufkleber wirken abschreckend. Denn das Alarmanlagen Einbrecher anziehen, ist ein weitverbreiteter Irrglaube! Zusätzlich ist es für die Polizei und Nachbarn so einfacher, das betroffene Haus zu identifizieren, wenn es wirklich zu einem Einbruch kommt.


HD-Außenkamera

4. Sichern Sie besonders von außen alle schlecht einsehbaren Stellen. Eine Terrassentür an der Hinterseite des Hauses, ist für Einbrecher besonders verlockend. Achten Sie dabei auch auf Garagen und Bäume, von denen Einbrecher in den ersten Stock gelangen können.


Alarmzentrale

5. Platzieren Sie die Alarmzentrale so, dass sie von einem Melder direkt bewacht wird, der nicht verzögert auslöst.


Innensirene

6. Wenn möglich, sorgen Sie dafür, dass der Einbrecher schnell wieder raus möchte. Das können Sie mit zusätzlichen Innensirenen oder wiederum mit Hilfe der Philips Hue-Lampen erreichen, die im Einbruchsfall rot blinken.


Paniktaste

7. Mit dem Bedienteil oder der Fernbedienung können Sie bei einem Überfall einen Panikalarm auslösen. Die entsprechende Taste ist mit „Panic“ gekennzeichnet und wir bieten zusätzlich auch separate Paniktasten an.

Egardia Alarmanlagen.

Einfach Sicher.