Ihr Warenkorb ist leer.
Weiter einkaufen

Über Egardia

Sicherheit Zuhause vor 2008

Vor dem Jahr 2008 war der Wunsch nach Sicherheit im eigenen Zuhause eine echt komplizierte Sache: Denn wollte man sein Zuhause sicher machen, dann musste verpflichtend zuerst einmal ein ‚Sicherheitsexperte‘ die gesamte Situation daheim inspizieren. Meist entpuppten sich diese ‚Experten‘ dann als Nebenjobs-Studenten, wenn nicht gar als aufdringliche Hausierer. Um die Alarmanlage dann endlich installieren zu können, musste man jede Menge Bohrlärm in Kauf nehmen. Die Batteriestände mussten jährlich von einem ‚Experten‘ überprüft werden. Bis endlich alles abgesichert war, ging Woche über Woche ins Land. Unverständliche Verträge, lange Bindungen und nerviges Kleingedrucktes machten Alarmanlagenbesitzern das Leben zusätzlich schwer. Damit nicht genug, zahlte man hohe monatliche Kosten für einen aufgeschalteten Wachtdienst. Als Krönung kam die Fesselung an eine analoge Telefonleitung als Voraussetzung für den Wachtdienst. Und auch hierfür fielen hohe monatliche Kosten an. Für jede Änderung in den Einstellungen musste ein Techniker anrücken

Das muss doch auch anders gehen

„Das muss doch auch anders gehen!", dachten sich die beiden Egardia-Gründer, Robin Rietveld und Marcel Annaka. Im Jahr 2008 formierten sie ein Team aus erfahrenen Sicherheitsexperten, kreativen Erfindern sowie weiteren schlauen Profis, um mit ihnen gemeinsam eine begeisternswert nutzerfreundliche Alarmanlage zu entwickeln.

Sicherheit wurde mit Egardia endlich einfach

Unter dem sprechenden Namen WoonVeilig („Wohne sicher!“) brachte Egardia 2008 als erstes Unternehmen in den Niederlanden eine onlinebasierte Alarmanlage auf den Markt. Häusliche Sicherheit wurde damit von einem Augenblick auf den nächsten absolut einfach und clever. Seit dem Zeitpunkt kann wirklich jeder seine Alarmanlage selbst installieren und steuern. Sogar, wenn er oder sie gleich zwei linke Hände haben sollte..

Das Internet ist sicherer

Vor 2008 wurde jeweils nur alle 24 Stunden ein technischer Test durchgeführt, ob die Alarmanlage noch ordnungsgemäß funktioniert. Der Installateur erhielt anschließend einen Tagesbericht auf Papier. Als Kunde erfuhren Sie somit grundsätzlich immer viel zu spät, wenn etwas nicht funktionierte.

Egardia überprüft Ihre Alarmanlage jede Sekunde, und zwar 24 Stunden am Tag übers Internet. Sie werden von unserer virtuellen Online-Notrufservicezentrale automatisch sofort angerufen oder erhalten eine SMS bzw. E-Mail, wenn etwas mit der Internetverbindung, der Stromzufuhr oder einem der Melder nicht in Ordnung ist. Dann können Sie direkt handeln.

Per App steuerbar

Im Jahr 2008 kam das iPhone nach Europa. Wir starteten unsere Web-App und schon 2009 brachten wir die erste App für iPhone und Android auf den Markt.

Unsere Alarmanlage erhielt damit eine kinderleichte Steuerungsmöglichkeit aus der Ferne. Sicheres Wohnen mit einem guten Gefühl wurde durch Egardia (WoonVeilig) auf einmal ganz leicht.

Inzwischen kann man die Egardia-Alarmanlage mit jedem Smartphone steuern.

Die Notrufservicezentrale wurde virtuell

Vor 2008 war eine bemannte Notrufzentrale Pflicht für eine gute Absicherung. Das war für Verbraucher sehr teurer.

Egardia entwickelte als eines der ersten Unternehmen in Europa eine virtuelle Online-Notrufservicezentrale, die Ihr Zuhause zu jeder Zeit sichert und Sie im Alarmfall per Anruf, SMS und E-Mail warnt. Niemand kann schneller reagieren als Ihre Nachbarn.

Unsere Online-Notrufservicezentrale ist nicht mit einem SMS-Alarmsystem vergleichbar: Sie schickt so lange SMS und ruft so lange an, bis eine Ihrer Kontaktpersonen darauf reagiert – sogar wenn Ihre Internetverbindung oder die Stromversorgung ausfällt oder die Alarmanlage manipuliert wird.

Der Egardia-Sicherheitsdienst war geboren.

Sicherheit für alle

Die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen für Egardia ist ein kontinuierlicher, spannender und komplexer Prozess. Einfache Sicherheitsprodukte und Dienstleistungen zu entwerfen ist der Schlüssel. Und dazu sind Fachkenntnisse nötig.

Entwickler David Beckershoff: „Wir entwickeln nicht einfach nur Produkte, sondern Produkte und Dienstleistungen, die einfach nutzbar und gleichzeitig zu jeder Zeit für hunderttausende Nutzer funktionieren müssen.“

Endlich auch unterwegs wissen, ob zuhause alles in Ordnung ist

Im Alarmfall wollen Sie natürlich wissen, was zuhause los ist. Dafür haben wir die Videoüberwachung per Smartphone entwickelt. Jetzt bleiben Sie nicht mehr im Unklaren, sondern können direkt per Videoaufnahme kontrollieren, ob etwas nicht stimmt. Falls nötig, können Sie dann den Rettungsdienst anrufen und erklären, was passiert ist.

Den persönlichen Wachdienst immer in der Nachbarschaft

Im Jahr 2011 führte Egardia in den Niederlanden den „lokalen Sicherheitsdienst“ ein: Für den Fall, dass Sie selbst oder Ihre Nachbarn im Ernstfall nicht eingreifen können, hat Egardia in den Niederlanden ein Netzwerk von zertifiziertem Sicherheitspersonal aufgebaut. Sie werden also niemals alleine gelassen, denn diese Sicherheitsexperten stehen in direktem Kontakt mit Polizei, Ambulanz und Feuerwehr. Egardia plant, den „lokalen Sicherheitsdienst“ auch in Deutschland einzuführen.

Absicherung schnell und einfach realisieren

Unsere Ziele, die Egardia-Alarmanlage über Online-Shops bzw. über jeden Elektronik- und Baumarkt verfügbar und innerhalb von 30 Minuten einsatzbereit zu machen, haben wir sehr schnell umgesetzt. Heute sind große Marktketten unsere perfekten Partner, mit denen wir Sicherheit für jede ermöglichen.

Marketing- & Vertriebsmanager Ceriel Bron: „Wenn bei einem eingebrochen wurde, will man doch keinen Tag warten! Das Geschäft in der Nähe ist dann der beste Ort, um die Absicherung noch am selben Tag zu ermöglichen.“

Egardia macht Absicherung transparent

Vor dem Jahr 2008 sah man nirgendwo Preise für die diversen Dienstleistungen. Wir fanden das überhaupt nicht transparent und führten daher im Jahr 2008 Absicherung mit verständlichen Verträgen, klaren, niedrigen Preisen und kurzen Vertragslaufzeiten ein.

SmartHome wurde wichtig

Im Februar 2015 brachten wir eine völlig neue Produktlinie auf den Markt: Die SmartHome-Alarmzentrale ist die Basis dafür, und sie ist für die Zukunft entwickelt. Eine Zukunft, in der Ihr Zuhause noch sicherer, intelligenter und freundlicher werden wird. Sie bietet Ihnen unzählige neue Möglichkeiten. Denn mit der Egardia-Alarmanlage können Sie auch Produkte unserer Partner koppeln, und so von noch mehr Sicherheitsfunktionen profitieren.

Das Leben wird mit der Anbindung Ihrer Thermostate sowie Ihrer Beleuchtung an unsere Alarmanlage einfacher. Denn wenn Sie nicht zu Hause sind, müssen auch Ihre Geräte nicht an sein. Wir steuern das automatisch für Sie.

Marktführer in Europa

Unser Wachstum war enorm. Egardia war im Nu die am weitesten verbreitete Alarmanlage in den Niederlanden. Wir waren jedoch noch nicht zufrieden, denn Europa rief.

Im Jahr 2012 führten wir Egardia daher in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Frankreich und Belgien ein. Auch dies ging wieder sehr schnell.

Stolz sind wir auf die guten Bewertung im ETM TESTMAGAZIN, in der Computer Idee, der WELT, der CHIP sowie vielen weiteren Fachmagazinen.

Aber wissen Sie was? Es fühlt sich immer noch so an, als hätten wir gerade erst begonnen. Viele Häuser sind noch immer nicht abgesichert. Dieses Wissen schenkt uns jeden Tag neue Energie, um immer weiter voranzugehen.

NVD Security Group – mehr als 100 Jahre Erfahrung

Egardia ist ein Teil der NVD Security Group, die 1909 gegründet wurde und schon 110 Jahre auf ein einziges Ziel hinarbeitet: „Für eine sichere Wohn-, Arbeits- und Lebensumgebung zu sorgen.“ Die NVD Security Group steht als Garant dafür, 100 Jahre Erfahrung an Egardia weiterzuvererben.

Erfahren Sie mehr über die NVD Security Group