Ihr Warenkorb ist leer.
Weiter einkaufen

Glasbruchmelder: Sofort gewarnt bei Glasbruch

Glasbruchmelder:
Sofort gewarnt bei Glasbruch

 


Bedienung des akustischen Glasbruchmelders

Mit dem akustischen Glasbruchmelder können Sie Einbrüche vorbeugend verhindern. Sie erhalten sofort eine Benachrichtigung, wenn ein Glas in ein Fenster oder eine Tür geworfen wird, auch wenn ein potenzieller Einbrecher noch nicht eingedrungen ist.

Der akustische Glasbruchmelder hat eine Reichweite von 360° und ist ideal geeignet, um einen ganzen Raum mit viel Glasflächen zu schützen. Schon mit einem Glasbruchmelder können Sie einen ganzen Raum vor Glasbruch an Fenstern und Türen schützen. Selbst bei einem Einbruchversuch, werden Sie auf diese Weise immer sofort gewarnt.

Sie platzieren den akustischen Glasbruchmelder unauffällig in einem Abstand von maximal sechs Metern zu den zu schützenden Fenstern und Türen. Er kann nicht durch Vorhänge oder Jalousien gestört werden. Er kann auch keine falsche Meldung geben, da der akustische Glasbruchmelder nur auf Glasbruch von Fenstern und Türen (z.B. nicht auf eine zerbrechende Tasse) im betreffenden Raum reagiert.

Installieren

Die Installation des akustischen Glasbruchmelders ist schnell, einfach und wie folgt zu realisieren:

Registrieren des Glasbruchmelders in der Alarmanlage

1. Entfernen Sie die Abdeckung des akustischen Glasbruchmelders, indem Sie sie direkt vom Melder abziehen.

2. Legen Sie die Batterie in das Batteriefach. Achten Sie auf die richtige Position der Pole. Wenn die Batterie richtig eingelegt ist, leuchtet die interne LED eine Sekunde lang auf.

3. Überprüfen Sie an der Alarmzentrale, ob der Alarm ausgeschaltet ist. Das oberste Lämpchen (Status) und das untere Lämpchen (Online) leuchten grün.

4. Drücken Sie mindestens fünf Sekunden lang die Taste "Zurücksetzen" an der Seite der Alarmzentrale. Das obere Lämpchen (Status) an der Alarmzentrale blinkt grün. Die Alarmzentrale sucht nun nach neuem Zubehör.

5. Drücken Sie die Taste “Zurücksetzen” am akustischen Glasbruchmelder. Die interne LED Lampe des akustischen Glasbruchmelders leuchtet eine Sekunde lang auf. Die Alarmzentrale piept, wenn der akustische Glasbruchmelder erfolgreich registriert wurde. Die Alarmzentrale gibt zwei Pieptöne aus, wenn der akustische Glasbruchmelder bereits erfolgreich registriert wurde. Bringen Sie die Abdeckung des akustischen Glasbruchmelders wieder an.

6. Drücken Sie die Taste "Zurücksetzen" der Alarmzentrale erneut mindestens fünf Sekunden lang, wenn Sie kein Zubehör mehr registrieren möchten. Die Alarmzentrale kehrt zum normalen Status zurück.

7. Melden Sie sich nun bei Ihrem Egardia-Konto an und wechseln Sie zur Registerkarte "Alarmanlage". Hier sehen Sie nach einigen Minuten den registrierten akustischen Glasbruchmelder.

Tipp: Ändern Sie den Namen des akustischen Glasbruchmelders so, dass der akustische Glasbruchmelder leicht zu erkennen ist.


Montage des akustischen Glasbruchmelders

Montieren Sie den akustischen Glasbruchmelder in einem Raum, in dem die Gefahr eines Glasbruchs hoch ist. Testen Sie immer zuerst mit der Fernbedienung, ob sich der gewünschte Standort im Bereich der Alarmzentrale befindet.

Weitere wichtige Richtlinien, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Montieren Sie den akustischen Glasbruchmelder mindestens einen Meter und höchstens sieben Meter von den zu schützenden Fenstern und mindestens 1,2 Meter von Schallquellen wie Fernseher, Lautsprecher oder der Eingangstür entfernt.
  • Montieren Sie den akustischen Glasbruchmelder in Sichtweite der zu schützenden Fenster auf eine stabile Oberfläche. Dies kann an der Wand oder an der Decke sein.
  • Vermeiden Sie Räume, die kleiner als 3 x 3 Meter sind.
  • Vermeiden Sie Bereiche, in denen schalldichte Vorhänge oder geschlossene Holzläden hängen.
  • Vermeiden Sie Bereiche in der Nähe von Glas und Mülleimern.

Montagematerial:

1. Der akustische Glasbruchmelder kann entweder mit dem mitgelieferten Klettverschluss oder mit den Schrauben befestigt werden.

2. Für die Schraubenmontage: a. Markieren Sie mit den Befestigungslöchern im akustischen Glasbruchmelder die Löcher, die an der Wand oder der Decke gebohrt werden sollen. b. Bohren Sie die Löcher und verwenden Sie die Dübel für eine Putz- oder eine Steinmauer. c. Schrauben Sie den akustischen Glasbruchmelder an die Wand oder die Decke.

Bitte beachten Sie: Der Klettverschluss kann nur einmal verwendet werden und ist nur für eine saubere, fettfreie und glatte Oberfläche geeignet.


Wartung

Der akustische Glasbruchmelder benötigt eine 3,0-V-Lithium-IEC-CR17345-Batterie. Je nach Verwendung hat die Batterie eine durchschnittliche Lebensdauer von 2-4 Jahren. Der akustische Glasbruchmelder zeigt an, wenn die Batterie fast leer ist. Wenn die Batterie noch etwa einen Monat lang mit Strom versorgt wird, werden folgende Meldungen angezeigt:

1. In Ihrem Egardia-Konto finden Sie unter der Registerkarte "Alarmmeldungen" die Meldung "Batterie fast leer".

2. Sie erhalten eine einmalige Warnung per SMS, Telefon oder E-Mail.

3. An der Alarmzentrale leuchtet die mittlere LED-Lampe (Alarm) gelb. Nach dem Austausch der Batterie kehrt die Alarmzentrale in den normalen Zustand zurück.

Tipp: Wussten Sie, dass Sie den Batteriestatus Ihres Zubehörs jederzeit in der Egardia-App überprüfen können?

1. Öffnen Sie die Egardia App.

2. Wählen Sie im Menü die Option 'Wartung'.

3. Sie sehen jetzt sofort den Anschluss und den Batteriestatus aller an Ihr Egardia-Alarmsystem angeschlossenen Zubehörteile.

Wie ersetzen Sie die Batterien des akustischen Glasbruchmelders?

1. Stellen Sie sicher, dass der Alarm ausgeschaltet ist.

2. Entfernen Sie die Abdeckung des Glasbruchmelder.

3. Entfernen Sie die leere Batterie und warten Sie fünf Minuten, bevor Sie sie durch eine neue 3,0-V-Lithium-IEC-CR17345-Batterie ersetzen. Achten Sie auf die richtige Position der Pole.

4. Bringen Sie die Abdeckung des akustischen Glasbruchmelders wieder an.

Um sicherzustellen, dass der akustische Glasbruchmelder nach dem Austauschen der Batterien ordnungsgemäß funktioniert, können Sie den Testvorgang erneut durchführen.

Benötigen Sie Rat oder Hilfe?

Wenn Sie nach dem Lesen dieser Seite noch Fragen oder Ratschläge haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Viele Informationen zu unserem Zubehör finden Sie auf der FAQ-Seite. Wenn Sie dort keine Antwort auf Ihre Frage finden, kontaktieren Sie uns bitte hier.