• 02102 145 83 58
Ihr Warenkorb ist leer.
Weiter einkaufen

Einbruchzahlen 2016 Hamburg

Mehr als 7.500 Einbrüche in Hamburg in 2016

Im Jahr 2016 gab es in Hamburg 7.507 Einbrüche. Das geht aus der polizeilichen Kriminalstatistik des LKAs Hamburg hervor.

Egardia hat einen genauen Blick auf die Statistiken geworfen, um dIe Ergebnisse ersichtlich zu machen. Auffallend sind die Einbruchzahlen im Bezirk Wandsbek.

Einbruchzahlen Wandsbek

Im Bezirk Wandsbek gab es dem Bericht zufolge 2.134 erfasste Einbrüche. Davon wurden 218 Einbrüche aufgeklärt. Das entspricht einer Aufklärungsquote von 10,22 %. Insgesamt gibt es große Unterschiede zwischen den Bezirken.

Einbruchzahlen Bezirke Hamburg

Bezirk
Einbrüche
Aufklärungsquote
Hamburg-Mitte
1045
11,48%
Altona
1040
16,83%
Eimsbüttel
1167
10,37%
Nord
1005
7,56%
Wandsbek
2134
10,22%
Bergedorf
351
28,77%
Harburg
765
10,07%

Stadtteil Rahlstedt mit den meisten Einbrüchen

Innerhalb der Hamburger Bezirke, fällt vor allem der Stadtteil Rahlstedt (Wandsbek) mit 342 erfassten Einbrüche auf.

Stadteile mit höchsten Einbruchzahlen

Stadtteil
Einbrüche 2016
Bezirk
Aufklärungsquote
Billstedt
268
Hamburg Mitte
10,84%
Lurup
174
Altona
17,24%
Winterhude
125
Nord
7,20%
Niendorf
200
Eimsbüttel
12,50%
Rahlstedt
342
Wandsbek
10,82%
Bergedorf
172
Bergedorf
40,70%
Neugraben-Fischbek
145
Harburg
7,59%


Einbruchschutz zur Prävention und Absicherung

Mit einem guten Einbruchschutz können Sie sicher sein, dass Sie im Alarmfall direkt gewarnt werden und Einbrecher verjagt werden. Aber wussten Sie auch, dass eine Alarmanlage eine gute Prävention vor Einbrüchen darstellt?

Das Risiko eines Einbruchs nimmt enorm ab, wenn das Haus gesichert ist.